Blog

Schlüssel gefunden

Auf unserer Flohmarkt Fläche wurde ein Schlüssel der Marke Axa gefunden. Sprechen Sie uns an der Anmeldung der Fahrradwaschanlage oder des Flohmarktes an.

 

Fahrradaktionstag 2019

Dieses Jahr warten wieder einige hundert Fahrräder auf neue Besitzer*innen

Nach einigen Herausforderungen für die Organisatoren läuft der Aktionstag auf Hochtouren. Die Waschanlage läuft, Fahrräder werden verkauft und gecheckt, außerdem wurden schon zig Räder als Diebstahlschutz codiert.

Die Verleihung der Preise für das diesjährige Stadtradeln der Stadt Darmstadt durch Umweltdezernentin Barbara Akdeniz. Gleichzeitig ist heute Auftakt für Stadtradeln im Landkreis Darmstadt-Dieburg.

Der Flohmarkt dünnt sich aus — vielleicht die Chance auf ein Schnäppchen in letzter Minute?

Die letzten 10 Termine für die Waschanlage sind angebrochen.

 

Fahrradwaschanlage erst ab 11:30 Uhr

Aus organisatorischen Gründen beim Aufbau können wir morgen den Start der Fahrradwaschanlage erst ab 11:30 Uhr garantieren. Wir arbeiten dennoch dran, sie schon früher am Laufen zu haben.

 

Lageplan 2019

Lageplan Fahrradaktionstag Darmstadt 2019
Lageplan Fahrradaktionstag Darmstadt 2019
 

Fahrradwaschanlage

In 2019 probieren wir nach mehreren Jahren ein weiteres Modell aus:

https://cyclewash.de/index.html

Auch dieses Jahr werden wir ein Reservierungssystem am Fahrradaktionstag bereit halten, auch um den Besucher*innen Planungssicherheit zu geben. Früh da sein lohnt sich also auf jeden Fall, aber niemand muss mehrere Stunden vor der Anlage warten — darf es aber natürlich 😉

 

Fahrradaktionstag am 01. September 2019 von 11 bis 18 Uhr auf dem Marktplatz Darmstadt

Am Weinfest-Sonntag (01. September) verwandelt der Fahrradaktionstag Darmstadt erneut den Marktplatz in einen Markt der Möglichkeiten rund ums Fahrrad: Vom Kauf von gebrauchten oder neuen Fahrrädern über Ersatzteile, Reparatur und Diebstahlschutz, Hinweise zu Fahrradurlaub bis hin zur professionellen Pflege in der automatischen Fahrradwaschanlage ist für alle Lagen des RadlerInnenlebens etwas dabei. Für den Fahrradnachwuchs gibt es einen Verkehrsparcours und eine Hüpfburg.

Motto dieses Jahr: Lass dich sehen! Preisverleihung Stadtradeln Darmstadt um 12:30 Uhr durch Umweltdezernentin Barbara Akdeniz.

Der Marktplatz wird am Weinfest-Sonntag (01. September, 11 bis 18 Uhr) wieder ganz im Zeichen des Fahrrads stehen.

Der neunte Darmstädter Fahrradaktionstag bietet die Möglichkeit, das Fahrrad kostenlos auf Herz und Nieren durchchecken zu lassen. Sofern nötig, können Reparaturtermine anschließend direkt bei den ausstellenden Darmstädter Fahrradhändlern vereinbart werden. Auch wer auf der Suche nach einem neuen Fahrrad ist, ist in der reichhaltigen Ausstellung richtig – auch Ersatzteile und Zubehör stehen zum Verkauf. In diesem Jahr ist das Ausstellungs-Schwerpunktthema „Lass dich sehen!“.

Um 12:30 Uhr erfolgt die Preisverleihung der Aktion Stadtradeln durch die Umweltdezernentin Barbara Akdeniz; gleichzeitig ist der Fahrradaktionstag der Auftakt zur Aktion Stadtradeln im Landkreis Darmstadt-Dieburg. Sowohl die Wissenschaftsstadt Darmstadt als auch der Landkreis Darmstadt-Dieburg informieren an einem gemeinsamen Stand über Projekte und Maßnahmen im Radverkehr und werden dabei durch die AG Nahmobilität Hessen unterstützt.

Das Format des Fahrrad-Flohmarktes der letzten Jahre hat sich bewährt: Zahlreiche Privatpersonen haben dem Werkhof Darmstadt e.V. sowie der Teestube KONKRET verwaiste Fahrräder zum Verkauf gespendet – der Erlös kommt dem Ausbildungsprojekt für benachteiligte Jugendliche sowie der ambulanten Beratungsstelle zugute. Aber auch viele weitere Verkäufer werden für ein interessantes Angebot gebrauchter Räder sorgen. Verkauft werden können Fahrräder ebenso wie Fahrradteile aber auch sonstige Ausrüstung. Die Teilnahme als Verkäufer ist kostenlos.

Ein besonderer Hingucker wird erneut die automatische Fahrradwaschanlage sein, die den mitgebrachten Fahrrädern gegen 6 € Kostenbeitrag in wenigen Minuten neuen Glanz verleiht. Zeitig da sein lohnt sich – die Anlage ist sehr beliebt und daher häufig bereits nach kurzer Zeit für den restlichen Tag ausgebucht. Mit Wartezeiten ist ebenso wie beim Fahrradcheck zu rechnen.

Die Fahrradcodierung hilft als Diebstahlschutz (Personalausweis und Kaufbeleg mitbringen). Ein Blick im Vorfeld auf http://www.adfc-darmstadt.de/codierung spart am Aktionstag bis zu 15 Minuten Wartezeit, wenn die erforderlichen Formulare bereits fertig ausgefüllt mitgebracht werden.

Darüber hinaus wird es verschiedene Informationen rund um das Thema Fahrrad geben. Das Spektrum reicht von Hinweisen der Polizei zu Diebstahlprävention sowie Verkehrssicherheit zu ÖPNV und Carsharing als Bestandteil eines umweltfreundlichen Verkehrsträger-Mix.

Für Kinder werden ein Kinderverkehrsgarten und eine Hüpfburg angeboten.

Details zum Aktionstag

Ehrenamtlich organisiert wird der Aktionstag von der AG Fahrrad, einem Zusammenschluss von Darmstädter Gruppen rund ums Rad (ADFC, BUND, Werkhof,) sowie engagierten Privatpersonen. Unterstützt wird der Aktionstag von der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

Mehr Informationen zum Aktionstag sowie kurzfristige Programmhinweise gibt es auf www.fahrradaktionstag-darmstadt.de.

Ehrenamtliches Engagement lebt vom Mitmachen: Die Organisatoren freuen sich über jede Zeit- oder Geldspende, um den Aktionstag am Leben zu erhalten.

 

Regeln für den Fahrradflohmarkt

Da der Fahrradflohmarkt auch dieses Jahr sehr groß sein wird, bitten wir für einen reibungslosen Ablauf um die Beachtung der folgenden Regeln:

Regeln für den Fahrradflohmarkt auf dem Fahrradaktionstag Darmstadt

(1) Kaufen und Verkaufen erfolgt in eigener Verantwortung und auf eigene Rechnung. Insbesondere ist jede/r selbst für Diebstahlschutz verantwortlich.

(2) Der Flohmarkt ist von 11 bis 18:00 Uhr geöffnet. Alle Gegenstände, die sich danach noch auf der Flohmarktfläche befinden, gehen in den Besitz der Fahrradwerkstatt zwanzig° über.

(3) Wer verkauft, muss alle zu verkaufenden Gegenstände mit Preisschildern ausstatten und sollte seine/ihre Handynummer darauf angeben, falls sie/er den Platz vorübergehend verlässt.
Vom Veranstalter wird ein Vordruck gestellt. Die Nutzung des Vordrucks ist aber nicht bindend. Eine deutliche Kennzeichnung ist ausreichend. Wer keine Preise auszeichnet, wird nach einmaliger Ermahnung des Flohmarkts verwiesen.

(4) Die Verwendung eines Kaufvertrages wird dringend empfohlen. Vordrucke können beim Organisationsteam abgeholt und auch kopiert werden. Die Identität des Verkäufers sollte geprüft werden.

(5) Gerne nehmen wir Organisatoren eine Spende an.

(6) Das Befahren des Marktplatzes mit Kraftfahrzeugen ist nur mit Sondergenehmigung des Ordnungsamtes sowie vor 11 und nach 18 Uhr gestattet! Das Abstellen von Kraftfahrzeugen oder KFZ-Anhängern innerhalb Fläche des Aktionstages ist nicht gestattet. Den Anweisungen des Veranstaltungsleiters ist Folge zu leisten.

(7) Wir wünschen allen Verkäufern und Käufern „Gute Geschäfte“!

Stand 26.08.2019

 

Plakat 2019

Seit dieser Woche in der Stadt zu sehen:

 

Es wird Frühling, und wir planen wieder

Es wird endlich Frühling — sowohl beim Wetter als auch für den Radverkehr in Darmstadt.

Die Planung für den diesjähringen Fahrradaktionstag sind angelaufen. Wegen der immer noch anhaltendenden Friedensplatzbaustelle und den damit verbundenden Änderungen beim Schlossgrabenfest verbinden wir uns auch dieses Jahr wieder mit dem Weinfest.

Die erste Aussteller stehen fest, weitere Interessenten können sich gerne an uns wenden.

Wir sehen uns am 1.9.2019 auf dem Marktplatz Darmstadt!

 

Citybike leider kurzfristig nicht dabei

Heute Abend erreichte uns leider die Nachricht, dass der Stand von Citybike dieses Jahr entfällt. Wir freuen uns aber schon darauf, sie nächstes Jahr wieder begrüßen zu dürfen.